Carillon

Trödheim 2020 - A Carillon Tale

Liebe Spieler,
leider ist es zum heutigen Stand nicht möglich vorauszusagen, ob anfang Juni die Rahmenbedingunen für das Stattfinden unserer Veranstaltung gegeben sind. Deshalb sind wir als Orga, unabhängig davon auch die Geländerverwalter, leider gezwungen, Trödheim 2020 abzusagen.
Eine Stimme aus der Orga hat es sehr schön zusammengefasst: obwohl es momentan sehr nötig wäre, eine Con zu veranstalten, ist es einfach nicht möglich.
Wenn ihr noch Fragen habt, meldet euch gerne jederzeit bei uns. Jeder Teilnehmer sollte eine E-Mail mit den nächsten Schritten erhalten haben. Falls das nicht so ist, bitte auch kurz melden.


In diesem Sinne: bleibt gesund, bleibt zu Hause.

Dominik & die Trödheim-Orga

Endlich brechen die ersten warmen Sonnenstrahlen durch das mit Schnee bedeckte Geäst der Bäume und Schmelzwasser tropft herab. Der Winter war hart, vor Allem für die Menschen in Newport, denn die Seeblockade zehrt an den Bewohnern.

Seit dem glorreichen Sturm auf Noble's Post ist nun einige Zeit ins Land gezogen und die Kriegsbemühungen der Rebellen sind ins Stocken geraten. Der Wille des Kontinentalkongresses ist jedoch noch lange nicht gebrochen. Aber auch Ostringen ist nach wie vor fest entschlossen, Carillon unter seiner Kontrolle zu halten. Gouverneur Green schickt seine schier übermächtige Anzahl an Truppen nun gegen die nächste Hochburg der Rebellion: Trödheim.

Den Rebellen ist es aber gelungen, die Pläne der ostring’schen Frühjahrsoffensive in die Finger zu bekommen. Boten wurden mit Hilfegesuchen in alle Himmelsrichtungen geschickt. Ihr, eure Freunde und eure Gleichgesinnten haben sich entschlossen, dem Hilferuf der Trödheimer zu folgen. Euer Tross hat sich die letzten Tage durch unwegsames Gelände geschlagen, um die abgelegene Stadt zu erreichen. Am Abend macht ihr in einem kleinen Vorort Trödheims halt.

Findet ihr eine Möglichkeit, eure Verbündeten aus ihrer misslichen Lage zu retten?


Was hier passiert

Die Trödheimer veranstalten ein Con vom 05.-07. Juni 2020 auf dem Zeltplatz Mömlingen in der Nähe von Aschaffenburg. Wir sind nicht die Carillon-Orga, aber beste Freunde. Versprochen.

Setting

Ein Liverollenspiel in der Carillon-Kampagne. Low-power-no-fantasy, du kannst was du darstellen kannst. Auf dieser Veranstaltung sind nur in die Kampagne eingebettete Rollen erwünscht.

Wir bereiten Plot vor, es kann knallen und Kunstblut spritzen. Wir freuen uns auch über eure Plotideen, meldet euch aber bitte vorher bei uns.

Eure Rollen

Wir verzichten diesmal auf die klassische Unterscheidung zwischen Spieler (SC) und Nichtspieler/Statistenrollen (NSC). Mit diesem Ansatz versuchen wir ganz konkrete Spielsituationen zu erzeugen und noch größere Tiefe zu schaffen. Jeder Teilnehmer hat die Wahl zwischen zwei Varianten:

  1. Bewerbt euch mit einem bestehenden Charakter oder einer neuen Rolle.
  2. Lasst euch von uns casten! Gemeinsam erarbeiten wir euer Konzept.

Weiter habt ihr die Möglichkeit, euch für kleinere Statistenrollen zu melden.

Alle von euch zur Bewerbung eingereichten Charaktere sind ausnahmslos auf Seite der Rebellen und an dem Konflikt interessiert. Es gibt keine neutralen Charaktere.

Meldet euch gerne kurz bei uns, wenn ihr Fragen habt!

Unterkunft/Verpflegung

Gespielt wird auf dem Zeltplatz Königswald in Mömlingen. Unterbringung ist in eigenen, IT-geeigneten Zelten. Das Gelände ist umgeben von einem öffentlichen Waldgebiet.

Es gibt gute Sanitäranlagen und Duschen.

Diesmal gibt es wieder Vollverpflegung durch den grandiosen Sascha "Fantasy Food Inc". Vollverpflegung heißt Frühstück, mittags eine Kleinigkeit und gegen Abend was Deftiges.

Anfahrt/Spielbeginn

Am 5. Juni ist die Anreise ab 12:00 möglich. Es kann direkt bis ans Gelände gefahren werden, aber bitte nicht auf den Grünflächen. Spielbeginn ist um 20:00. Am Sonntag wird nicht mehr gespielt.

Wer möchte, kann auch schon am 4. Juni ab 18:00 anreisen und mit der Orga gemeinsam den Abend verbringen, feiern und vielleicht auch noch etwas vorbereiten.